Wildwochen Schmidmühlen 2019

Herbstzeit ist Erntezeit. Und im Oktober ist es wieder so weit – zum 39. Mal finden die traditionellen Wildwochen in Schmidmühlen statt. Vom 26. Oktober bis 10. November 2019 dreht sich wieder alles um das Thema Wild.


Aufgrund des niedrigen Fettgehalts ist Wildbret ein gesundes und ökologisches Lebensmittel. Es ist vitaminreich, enthält viele Mineralstoffe, Zink, Eisen, ist frei von künstlichen Hormonen oder Antibiotika. Aber das wichtigste ist: es schmeckt. Bis weit über die Grenzen hinaus sind deshalb die Wildwochen in Schmidmühlen bekannt, von überall strömen die Gäste her. Auch heuer wieder gibt es Gutes aus Wald und Flur von Wildschwein, Reh und Hirsch. Die Köche lassen sich einiges einfallen, um das Wildbret aus den umliegenden Jagden frisch und wohlschmeckend auf die Teller zu bekommen. So lassen sich die Gäste Fasanenbrust mit Steinpilzen, Hirschsteak in Wildpfeffersoße oder eine gespickte Wildhasenkeule schmecken.

Weiter Infos auf:

www.wildwochen-schmidmuehlen.de

Genussorte Flyer (c) Naturpark Hirschwal

Weitere Informationen gibt es auch auf:

100 Genussorte Bayern

Einen neuen Flyer zum Thema „Genussort Hirschwald“ hat der Naturpark Hirschwald herausgebracht. Inhalte sind Informationen zur Jagdgeschichte, ein Wildrezept, eine Übersichtskarte sowie eine kurze Beschreibung von Naturerlebnissen im Naturpark. Außerdem beschreibt der Flyer, welche Gasthäuser Wild auf der Speisekarte haben oder sich an Wildwochen beteiligen und welche Veranstaltungen rund um das Thema Wild stattfinden.

Hintergrund dieses Flyers ist die Auszeichnung „100 Genussorte in Bayern“ im Jahr 2018. Kulinarische Schätze und Traditionen im Freistaat Bayern sollen der Öffentlichkeit näher gebracht werden. Der Naturpark Hirschwald bekam diese Auszeichnung zum Thema: Naturpark Hirschwald – im Revier des Jägers aus Kurpfalz. Hier gibt es regionaltypische Produkte und Spezialitäten aus dem Jagdrevier wie Hirsch, Reh und Wildschwein in unterschiedlichen Zubereitungsformen.

Der Flyer ist bei den teilnehmenden Gasthäusern, der Tourist-Information der Stadt Amberg und des Landkreises, bei den Mitgliedskommunen sowie in der Geschäftsstelle des Naturparks erhältlich, kann aber auch hier geordert oder als PDF-Datei heruntergeladen werden oder klicken Sie auf das Bild um den Flyer zu öffnen.

© 2013 - 2019 by Lindenhof     Impressum      AGB  

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now